Örflanachmittag

geschrieben von DietmarG am 21. September 2021
Kategorie: Allgemein


Den Waldnachmittag der Unterstufe nutzten wir in den ersten Schulwochen, um den Spätsommer nochmals ausgiebig mit allen Sinnen zu erleben.

Dazu grillten wir auf dem offenen Feuer Würstchen und Stockbrot und übten uns im gemeinsamen Tun ganz selbstverständlich in der Gemeinschaftsbildung sowohl zwischen Buben und Mädchen als auch in der Durchmischung verschiedener Altersstufen.

Im Spiel mit Wasser und Schlamm konnten sich die Kinder in ihrer Kraft, Geschicklichkeit und in ihrem Mut erproben.
Es entstand ein Floß, das sie nach langem Diskutieren doch noch auf den Weg schickten.
Beim nächsten Besuch in der Örflaschlucht bauten die Buben eine Rutschbahn, die eine große Waschaktion im gestauten Becken notwendig machte.
Die Mädchen animierten einander zu einer Höhlenexpedition und stärkten sich gegenseitig in ihrem Mut.
(Fotos)