Nikolausfeier

geschrieben von DietmarG am 31. Dezember 2020
Kategorie: Allgemein


Der Heilige Nikolaus brachte am ersten Tag nach dem Lockdown jeder Klasse einen Nikolaussack.

Frau Loacker erzählte in der Unterstufe die Geschichte des Heiligen Nikolaus, wie er heimlich drei Säcklein mit Golddukaten beim Fenster armer Leute hineinwarf, um den Mädchen ihre Heirat zu ermöglichen.

Seither kommt er alljährlich wieder und beschenkt die Kinder mit seinen himmlischen Gaben, weltliche Diener helfen ihm dabei.

In der anschließenden Rechenepoche brachte der Nikolaus ein Säcklein in die Rechenstadt, sodass unsere ErstklässlerInnen die Zahl 10 kennenlernten. Die ZweitklässlerInnen rechneten nun freudig im Zahlenraum 100, die DrittklässlerInnen im Zahlenraum 1000. (Fotos)