Spielefest

 

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 findet von 13:30 bis 17:30 ein gemeinsames Spielefest aller Waldorfeinrichtungen Vorarlbergs auf unserer Schulwiese statt.

Ausweichtermin bei Schlechtwetterprognose: Donnerstag, am 30. Mai 2019

Bei diesem Fest treffen sich Groß und Klein zum Spielen, gemeinsam feiern, Kontakte knüpfen, zum Kennenlernen der Waldorfinstitutionen und zum Genießen feiner Köstlichkeiten.
Es gibt einen Spielepass und ein feines Büffet.

Jede Frau, jedermann und alle Kinder aus der näheren und ferneren Umgebung sind herzlich willkommen!

 

Faschingsfeier

 

Am Faschingsdienstag kamen SchülerInnen und LehrerInnen ebenfalls kostümiert in die Schule.

Ein köstliches Buffet erwartete die Faschingsgäste.
Mit Spiel, Tanz und Gesang vergnügten wir uns den ganzen Vormittag und genossen gemeinsam den Faschingausklang. (Fotos)

 

Karneval der Tiere

 

In der Musikepoche beschäftigten wir uns in diesem Schuljahr mit dem „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens.

Ein langgehegter Wunsch der Kinder konnte so in Erfüllung gehen.
Am Rosenmontag durften die Lieblingsstofftiere der Unterstufenkinder Fasching in der Schule feiern.
Mit originellen Verkleidungen wohnten die Tiere dem Unterricht bei und tanzten zur Musik von Camille Saint-Saens. (Fotos)

 

Schiwoche

 

Ende Februar verbrachte die Unterstufe wie üblich ihre Schitage auf dem Bödele.

Bei angenehmen Temperaturen, Sonnenschein und sehr guten Schneeverhältnissen fuhren wir in verschiedenen Gruppen Schi und verbesserten unser Können bzw. den Fahrstil.
Die Pausen nutzten wir für gemeinsames Jausnen und für so manche
Schneeballschlacht.

Glücklich und müde schleckten wir zum Abschluss unser Eis, dankbar für eine unfallfreie Schiwoche! (Fotos)

 

Puppentheaterstück mit Stefan Libardi

 

TISCHLEIN DECK DICH (Montag 4. Februar 2019, 15:30 Uhr)

Präsentiert wird die Geschichte vom Schneidervater, der nach der Rückkehr seines dritten Sohnes –bepackt mit allen drei „Wünschedingen“ –voller Freude aber auch mit etwas Ärger, ob seiner harten Entscheidung damals, der Reihe nach das Geschehene berichtet. (Fotos)

 

Öffentlicher Infoabend

 

Der öffentliche Informationsabend findet am Freitag, den 25. Jänner 2019 von 20:00-22:00 Uhr in der Schule statt.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule in Wort und Bild näher kennenzulernen.
Ebenfalls besteht die Möglichkeit, sich direkt für die kommenden Schuljahre anzumelden.
Anmeldeschluss: Anfang 2. Semester

Auf Euer Kommen freuen sich Helga Loacker-Schöch-Nägele (Klassenlehrerin Unterstufe) und Martin Heiss (Klassenlehrer Mittelstufe) mit der Schulgemeinschaft!

 

Dreikönigsessen

 

Den 1. Schultag im neuen Jahr beginnen wir mit dem traditionellen Essen des Dreikönigkuchens.
Wer in seinem Kuchenstück einen Edelstein findet, wird an diesem Tag einer der Dreikönige sein und einen Königsmantel und eine Krone tragen.
Anschließend machen wir uns auf den Weg, um die Frohe Botschaft in die Welt hinauszutragen.
Wohin uns der Weg führt, wird sich zeigen! (Fotos)

 

Gartenbauprojekt (Ein Rückblick auf ein spannendes grünes Jahr)

 

Was kommt denn da für ein Schiff geladen?

Es werden wohl nicht mehr die Dreikönige sein!

…Gut gefüllt gibt das die beste Grundlage für Rapunzelsalat…

…Da aber niemand schwanger ist, hat der Nüsslisalat den Winter hindurch nur mäßigen Absatz gefunden…

So wurde im darauffolgenden Frühjahr nach der letzten Ernte von ausgewachsenem Vogerlsalat alles dafür getan, möglichst ein vielfältiges Sortiment anzubauen.

…Der Schnittlauch schmeckt jedenfalls schon…

“Wir sind stolz auf unsere Arbeit und freuen uns schon auf besonders gesunde Kochabenteuer! (Fotos)

 

Weihnachtsferien

 

Die Weihnachtsferien beginnen am Sa 22.12.18 und dauern bis inklusive So 6.1.19.
Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr.

 

Weihnachtslegende

 

In der Schreibepoche vor Weihnachten gestaltete die Unterstufe ein selbstgemachtes Faltbuch zu einer alten Weihnachtslegende.

Die Kinder schrieben jeweils in verschiedenen Schriftweisen die gereimten Texte in Gold und malten mit Gold- und Silberwachsstiften glänzende Bilder auf die Rückseite.

Das Faltbuch fand in einer kleinen Feier seinen ersten  Weg zu den Eltern.

In der letzten Unterrichtsstunde vor Weihnachten lasen die Kinder gemeinsam die Texte vor, und die Erstklässler verwandelten sich in die Tiere, die dem Christkind ihre Ehre erwiesen.

Die Weihnachtsfeier klang mit  Weihnachtsliedern aus, die von ein paar Kindern auf ihren Instrumenten begleitet wurden.

Ein feines Buffet mit Keksen und Punsch rundete die Feier ab.

Ob die Weihnachtslegende nochmals den Weg unter den Christbaum fand und am Heiligen Abend vom Kind vorgelesen wurde, bleibt das Geheimnis jeder Familie. (Fotos)