Michaelifest

geschrieben von dieter am 25. September 2017
Kategorie: Allgemein


Am 23.9.2017 feierten wir den Herbstanfang mit der Einweihung unserer neuen Hochbeete. Die Drittklässler säten Roggen und Dinkel aus, die Mittelschüler Wintersalate. Die Schulgemeinschaft begleitete sie mit einem Säerspruch und einem Michaelilied.

Im Schulzimmer wurde anschließend ein Ölgemälde von Bruno Hofstätter enthüllt, nachdem der Künstler ein paar Worte zum Malprozess gesprochen hatte. Das Bild wird in Zukunft den Eingangsbereich der Unterstufe zieren.

Die Schüler der Unterstufe führten danach das Märchen “Die Bremer Stadtmusikanten” in englischer Sprache auf.

Mit Michaeliliedern sangen wir einander Mut zu, um für die Mutproben gewappnet zu sein: Die Kinder mussten zwei Kugeln möglichst nahe an eine Königin rollen, über ein Feuer springen und einen Feuerpfeil durch einen Efeuring durchschießen.

Wurden die Mutproben bestanden, erhielten die Kinder ein Lichtlein, das sie durch einen überlebensgroßen Drachen, der Rauch spieh und schauerlich fauchte, tragen mussten.

Wer im Schlusskreis unversehrt angekommen war, dankte singend für den Beistand des Hl. Michaels, und das waren letztendlich alle! (Fotos)